4 Zimmer des Wandels

4 Zimmer des Wandels - Veränderungsprozesse

erneuerungverwirrungverleugnungzufriedenheit

Zimmer der Zufriedenheit
Das Management hat gegenüber den Mitarbeitenden zumeist einen grossen Vorsprung in der Auseinandersetzung mit erforderlichen Veränderungen. So treffen Ankündigungen für einen Change die Mitarbeitenden meist im Zimmer der Zufriedenheit an. Darum gilt es als Erstes eine "burning platform" zu schaffen, welche die Notwendigkeit für den Change sicht- und fühlbar macht. Erst jetzt ist der Aufbruch erklärbar.

Zimmer der Verleugnung
Eine normale Reaktion bei Menschen in den 7 Stufen einer Veränderung ist die Verleugnung. Augen zu und aus- durchhalten ist die Devise: Das geht an uns vorbei - ist die Meinung. Die Konfrontation mit der Realität ist das Einzige, das die Betroffenen in das nächste Zimmer bringt.

Zimmer der Verwirrung
Die Betroffen haben verstanden, dass der Wandel nicht aufzuhalten ist. Aber wie soll das passieren? Und - was bedeutet das? Sind wir dem gewachsen? Orientierung schafft Sicherheit. Und Sicherheit ist das, was jetzt gebraucht wird, damit die Betroffenen sich "einkaufen" und mitziehen können. Nur so geht's weiter ins Zimmer der Erneuerung.

Zimmer der Erneuerung
Hier wird das Neue zur Welt gebracht. Doch es gibt noch wenig Sicherheit. Und die Gefahr des Rückfalls ist gross. Deshalb muss das Neue hier verankert werden. Schon bald wird der nächste Wandel anstehen. Und alles beginnt wieder von vorne. Jedoch mit mehr Vertrauen und Kompetenz, Veränderungen zu gestalten.