Methoden und Tools

Die Methode ist die Mutter des Gedächtnisses, heisst es. Und sie ist etwas wie eine verbindende, gemeinsame Sprache, die eine gute Verständigung unterstützt. Wer eine gute Methode und die passenden Werkzeuge hat, kommt schnelle und einfacher zum Ziel. In dieser Rubrik zeige ich Ihnen einige Methoden und Tools, die mir gefallen und die ich in meiner Arbeit nutze. Ich freue mich, wenn Sie diese wirkungsvoll einsetzen können.

Sunk-Cost

5. Feb 2017

In Unternehmen wird oft weiter in Projekte und Vorhaben investiert, die eigentlich als gescheitert abgeschrieben werden sollten, weil voraussichtlich nie ein positiver Kosten-Nutzen-Effekt eintreten wird. 

Dass munter weiter investiert wird kann daran liegen, dass es zur Prestigesache geworden ist oder sich niemand zur Abschreibung getraut, weil schon soviel investiert wurde. Der Grund mag ändern; das Ergebnis bleibt dasselbe – sunk-cost – versenkte und verschenkte Kosten also. 

Prozess der integrativen Entscheidungsfindung

3. Aug 2013

Es gibt mehrere bewährte Methoden, den Prozess für die integrative Entscheidungsfindung zu moderieren. Ich stelle Ihnen hier eine in der Praxis bewährte Kurzform vor.

Dieser Prozess wird angewendet, wenn es um die Diskussion eines Vorschlags geht, für den eine Entscheidung herbeigeführt werden soll.

1. Klärung/Vorstellung des Vorschlags oder der Spannung

Der Vorschlag oder die Spannung wird kurz dargelegt:

  • Worum geht es?

FlowTeams – Selbstorganisation in Arbeitsgruppen

2. Mai 2012

Was unterscheidet eigentlich ein Hochleistungsteam von einem Team, das nur durchschnittliche Ergebnisse erzielt? Und wie können Sie aus jedem Team ein Hochleistungsteam formen? Ein Team, das in der obersten Liga mitspielen und dort auch gewinnen kann?

Die leider vergriffene Broschüre "Orientierung 108" der Credit-Suisse (Download als PDF) über die Flowmethode zeigt möglich Wege auf. Ich habe die Flowmethode jahrelang studiert, angewendet und weiterentwickelt.

TransFormAction - die Zukunft gestalten

2. Mai 2012

Schon immer hat mich der Gedanke fasziniert, die Zukunft zu gestalten. Ich habe rumgesponnen und gedacht, wie toll es doch wäre, wenn wir in der Zeit hin und her reisen könnten. Das kann ich zwar trotz vielem rumspinnen immer noch nicht. Aber dafür ist ein tolles Modell rausgekommen, wie sich die Zukunft aktiv beeinflussen lässt. Wie hat Peter Drucker, der bekannte Management Guru doch gesagt: "Die beste Möglichkeit die Zukunft vorauszusagen besteht darin, sie zu erfinden. Wie recht er hat! Hier das Modell dazu: TransFormAction - der Zukunftsgenerator.

Power Point Ideenbuch

2. Mai 2012

Bis vor einem Jahr hatte ich von Power Point nicht nur keine Ahnung, sondern habe es auch verwünscht. Zuviele, endlose, langweilige Präsentationen, vollgekleisterte Folien und schlechte Präsentierende haben mir die Lust gründlich verdorben. Das hat sich geändert - und wie! Warum? Das erzähle ich Ihnen gerne persönlich. Aber als Hilfe um wirklich gute Präsentationen zu erstellen kann ich Ihnen diesen Leitfaden empfehlen.

Subscribe to RSS - Methoden und Tools